Aus Familienwortschatz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf Deutsch könnte man dazu sagen : Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Bei einer perfekten Work-Life-Balance steht das Arbeitsleben im perfekten Einklang mit allen anderen Lebensbereichen, die hier zum Begriff Life zusammengefasst werden. Das bedeutet, dass das Berufsleben die anderen Lebensbereiche wie Familienleben, soziales Engagement, Freizeitaktivitäten möglichst wenig behindert und umgekehrt aber von diesem auch möglichst wenig behindert wird.

Im Idealfall ist es so, dass sich die beiden Bereiche Work und Life sogar gegenseitig positiv beeinflussen.

Vor dem Hintergrund einer sich ständig verändernden Arbeits- und Lebenswelt benötigt die Ausbalancierung der unterschiedlichen Lebensbereiche ein hohes Maß an Selbstverantwortung für die eigene Lebensgestaltung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Mensch sich keine externe Hilfe, z.b. beim Arbeitgeber oder einem familienservice holen kann.

Ursprung

Der englische Terminus work-life-balance bezeichnet das Verhältnis im Leben erwerbstätiger Erwachsener zwischen Beruf und Karriere einerseits und Familie bzw. Privatleben andererseits. Dabei bezieht der Begriff sowohl auf betriebliche Aspekte in diesem Zusammenhang (z.B. familienfreundliche Arbeitszeiten) als auch auf eine Vielzahl von Möglichkeiten, die der Einzelne nutzen kann, um sein individuelles Gleichgewicht (im Sinne verbesserter Lebensqualität) herzustellen.

Maßnahmen

Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zielen darauf ab, Erwachsenen im arbeitsfähigen Alter in die Lage zu versetzen, sich einerseits Beruf und Karriere und andererseits dem Leben in der Familie und der Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Personen zu widmen und die damit einhergehenden Schwierigkeiten zu bewältigen. Die Balance zwischen diesen verschiedenen Lebensbereichen zu ermöglichen, gilt als eine wichtigsten gesellschaftspolitischen Herausforderungen der heutigen Zeit. Es ist zum einen für Wirtschaftsunternehmen ein Thema bezüglich Wirtschaftlichkeit und Organisationskultur - zum anderen beschreibt es ein Themenfeld mit sozialen, kulturellen, und pädagogischen Aspekten.

Öffentlichkeit und gesellschaftliche Bedeutung

Die Thematik berührt wichtige individuelle Fragen von Lebenseinstellung und Lebensstil, ist von historischen, kulturellen oder politisch-ideologischen Wertvorstellungen geprägt und führt immer wieder zu heftigen Diskussionen in der Öffentlichkeit.