Psychomotorik

Aus Familienwortschatz

bezeichnet den gesamten Zusammenhang zwischen der Motorik und der Seele.

  • Wahrnehmen
  • Erfahren
  • Erleben
  • Handeln


Krankheitsbilder, Störungen, Symptome

  • Übergewicht
  • Ausdauer- und Haltungsschwächen
  • Haltungsschäden
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Bewegungsmangel


Präventiv:

  • Bewegungsanlässe bieten


Bereiche der Psychomotorik

  • Grobmotorik
  • Feinmotorik
  • Gleichgewicht
  • Konzentration
  • Entspannung
  • Wahrnehmung
  • Reaktion
  • Ausdauer
  • Koordination
  • Geschicklichkeit