Das Fachkräfte-Monitoring Bundesland::Sachsen umfasst die Umfrageergebnisse der sächsischen Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern bei ihren Mitgliedsunternehmen bezüglich des aktuellen und zukünftigen Bedarfs an Arbeits- bzw. Fachkräften. In die Befragung werden im Handelregister eingetragene Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche einbezogen. Die Ergebnisse aller sächsischen IHKs und HWKs werden zusammengetragen und in einem sächsischen Bericht zum Fachkräftebedarf der gewerblichen Wirtschaft veröffentlicht, der auch auf regionale Besonderheiten eingeht.

Die Monitoringberichte können für die Jahre [2003], [2005], [2007] und [2010] heruntergeladen werden.