Kind

Aus Familienwortschatz

Der Begriff Kind trennt im Lebenlauf die "Erwachsenen" von heranwachsenden Menschen. Das Wort wird in der Umgangssprache und in zahlreichen Wissenschaften (zum Beispiel in der Rechtswissenschaft, Psychologie, Soziologie oder Medizin) verwendet und kann dort jeweils speziell definiert sein.

Nach deutschem Recht (BGB) ist Kind, wer noch nicht 14, dagegen ist jugendlich, wer 14, aber noch nicht 18 Jahre alt ist. Die Grenzlinien werden in verschiedenen Rechtsgebieten unterschiedlich eng gefasst.

In der Pflege und Medizin wird unterschieden zwischen

Begriffe, Altersgrenzen

Während der ersten vier Wochen heißt der kleine Mensch "Neugeborenes".

Als Säugling oder umgangssprachlich "Baby") bezeichnet man ein Kind ab der fünften Woche nach der Geburt im ersten Lebensjahr. In dieser Zeit wird es häufig mit der Muttermilch ernährt/gestillt. Wegen des Saugreflexes wird es auch Säugling genannt.

Ab dem zweiten Lebensjahr nennt man es "Kleinkind". Später Kindergarten- oder Schulkind.

  • Zur Bedeutung in anderen Wissenschaften, Bibel und Literatur vergleiche den entsprechenden Artikel bei Wikipedia.

Die Unterteilung der Lebensphasen nach Lebensalter (vgl. Pädagogik und Heilerziehungspflege, Altenpflege oder Gerontologie) ist zunächst nur eine Konstruktion, um den Sprachgebrauch zu erleichtern oder zu vereinheitlichen. Dahinter stecken möglicherweise ganz unterschiedliche Konzepte der Entwicklungspschologie, Philosophie oder der Biologie, die in die Pflege und Medizin mehr oder weniger übernommen werden. In der Beobachtung der heranwachsenden Menschen lassen sich oft Entwicklungsunterschiede im gleichen Alter feststellen, die letztlich auf die erwachsene Person wahrscheinlich überhaupt keine Auswirkung haben werden, solange sie in einer Bandbreite "gesunder Entwicklung" liegen.

Frühchen oder Frühgeburt

Von einer "Frühgeburt" oder als Bezeichnung für den kleinen Mensch von einem "Frühchen" wird bei der Geburt eines Kindes vor der Vollendung der 37. Schwangerschafts-Woche geprochen.

Literatur

  • Erica Jecklin: Arbeitsbuch Anatomie und Physiologie. Für Pflege- und andere Gesundheitsfachberufe. Urban & Fischer - Elsevier, 12. Auflage - 2004. ISBN 3437269801 (Ab Seite 371)

Weblinks


Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
vgl. Wikipedia: "Kind"



Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
vgl. Wikipedia: " Lebensphase"



Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
vgl. Wikipedia: "Säugling"


Siehe auch