Präsenzkraft

Aus Familienwortschatz
Version vom 30. Januar 2014, 20:47 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (1 Version: Domainwechsel)

Mit Präsenzkraft werden Helferinnen und Helfer in der Pflege benannt, die ohne gesetzlich geregelte Ausbildung in der Pflege und Versorgung besonders bei Langzeitkranken eingesetzt werden.

Die Bedeutung des Begriffs leitet sich vom Fremdwort die Präsenz (kein Plural möglich) ab, das die Tatsache, zugegen - persönlich anwesend (präsent) zu sein, beschreibt.


Nicht verwechseln: In der Grammatik gibt es die lateinische Bezeichung der Gegenwart - der Präsens.

Literatur

-

Weblinks

Siehe auch:

Diser Artikel ist unvollständig

Beurteilung: Dieser Artikel ist sehr kurz oder unvollständig, und sollte noch erweitert werden. Falls Du etwas zu diesem Thema weißt, dann sei mutig und füge Dein Wissen hinzu.