Seelenblindheit

From Familienwortschatz
Jump to navigation Jump to search

Trotz vorhandener Sehfähigkeit und intakter Reizleitung werden optische Eindrücke im Gehirn nicht verarbeitet. Mit dem Ausdruck Seelenblindheit oder "visueller Agnosie" wird das Symptom einer (nicht definierten) Schädigung der Gehirnsubstanz im Bereich des Hinterhauptlappens benannt.

Siehe auch