Die Städtisches Klinikum München GmbH in München wurde zum 1. Januar 2005 aufgrund des Münchener Stadtratsbeschlusses vom 17. März 2004 über die Zusammenfassung der städtischen Krankenhäuser und verschiedener Einrichtungen zu einem Unternehmen gegründet.

Dem Städtischen Klinikum als Gesellschaft unterstehen folgende Teilbereiche:

  • Klinikum Bogenhausen
  • Klinikum Harlaching
  • Klinikum Neuperlach
  • Klinikum Schwabing
  • Klinik Thalkirchner Straße

Weiter gehören dazu eine Akademie, der Blutspendedienst München, der Textilservice (die frühere Zentralwäscherei) und das Medizet (Medizinisches Dienstleistungszentrum).

Leistungsspektrum

Die Städtische Klinikum München GmbH bietet als kommunales Unternehmen vielfältige Leistungen an, um die gesundheitliche Versorgung der Menschen in und um München auf hohem qualitativem Niveau zu gewährleisten. Der Fokus des Unternehmens liegt dabei auf der stationären Behandlung. Mit rund 3.500 Betten, 260 tagesklinischen Plätzen und 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Städtisches Klinikum München GmbH der größte Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen im süddeutschen Raum. Hier werden mehr als 131.600 vollstationäre sowie fast 13.300 teilstationäre Patientinnen und Patienten mit über 59.000 Besuchen versorgt. In insgesamt 59 Kliniken, 4 radiologischen Instituten, 5 Departments und einem Institut für Klinische Forschung bietet die Städtische Klinikum München GmbH stationäre Behandlung auf fachlich und technisch höchstem Niveau an. Das Spektrum der Kliniken bildet dabei die gesamte medizinische Versorgung ab.

Sprachen, Klienten

Mit durchschnittlich monatlich 1000 PatientInnen nichtdeutscher Nationalität steht das Städtische Klinikum München vermutlich bundesweit an der Spitze der stationären Gesundheitsversorger im Migrantenbereich. Die Städtisches Klinikum München GmbH verfügt aus diesem Grund über einen hausinternen Dolmetscherdienst. Über 100 geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit medizinisch/pflegerischer Grundausbildung und meist muttersprachlichen Fremdsprachkenntnissen bieten in allen Häusern des Städtischen Klinikum für Patienten wie Angehörige mündliche Übersetzungen in insgesamt 35 Sprachen an. Der hausinterne Dolmetscherdienst unterstützt mit seiner Tätigkeit nicht nur das Klinikpersonal bei der Erstellung von Diagnosen, Aufklärungsgesprächen, Befundmitteilungen usw., sondern kann auch von Patienten und Angehörigen über das Behandlungsteam kostenlos gerufen werden.

Akademie

Die Akademie Städtisches Klinikum München GmbH ist die zentrale Bildungsstätte für alle Berufsgruppen des Unternehmens. Sie besteht aus der Abteilung Fort- und Weiterbildung, den Berufsfachschulen für Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Krankenpflegehilfe, der Schule für Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten sowie einer Verwaltungsabteilung.

Siehe auch

Weblinks