Als Transaminasen oder Aminotransferasen bezeichnet man Enzyme die, katalysiert duch das Koenzym Pyridoxalphosphat, die Aminogruppe von Aminosäuren auf andere Moleküle übertragen (transaminieren).

Die Transaminasen die im menschlichen Körper vorkommen sind:

  • GOT (Glutamat-Oxalazetat-Transaminase) oder AS(A)T (Aspartataminotransferase)
  • GPT (Glutamat-Pyruvat-Transaminase) oder AL(A)T (Alaninaminotransferase)


Diese 2 Laborwerte dienen, neben Anderen, dem Erkennen einer Leberzellschädigung, bei welcher sie in erhöhter Konzentration im Blut nachweisbar sind (Transaminasenerhöhung).