Die Gonorrhoe (umgangssprachlich "Tripper") gehört zu den "klassischen" und schon im Altertum beschriebenen Geschlechtskrankheiten. Sie gehören zur Familie der Neisserien, unbeweglicher Diplokokken

Ursache

  • Erreger: Neisseria gonorrhoeae.

Diese breiten sich meist in den Harn- und Geschlechtsorganen, gelegentlich auf dem Blutweg aus.


Symptome

  • Akut:
    • Entzündung der Harnröhre mit Schmerzen beim Wasserlasen und eitrigem Ausfluß
    • ev. Gelenkentzündung.
  • Chronisch:
    • Narbige Verziehungen der befallenen Organe wie Eileiter, Harnröhre. Sie können die Ursache von Sterilität oder von Störungen beim Wasserlasen sein.
    • Auch Reinfektion ist möglich.

Prophylaxe

Beim Neugeborenen Augentropfen verabreichen zur Vermeidung der gefährlichen, durch die Mutter übertragenen Hornhautgonorrhö.


Diser Artikel ist unvollständig

Beurteilung: Dieser Artikel ist sehr kurz oder unvollständig, und sollte noch erweitert werden. Falls Du etwas zu diesem Thema weißt, dann sei mutig und füge Dein Wissen hinzu.