Gebärmuttervorfall=Prolaps des Uterus

Ursache

  • Dieselben wie bei Gebärmuttersenkung, also:
  • Bindegewebsschwäche von Beckenboden und Aufhängeapparat
  • angeboren
  • erworben durch Geburten
  • Die Entstehung wird begünstigt durch:
    • schwere körperliche Arbeit
    • nicht versorgte Dammrisse

Symptome

  • Vorwölbung der Cervix aus dem Scheideneingang.

In ganz schweren Fällen Totalprolaps, bei dem der ganze Uterus aus dem Scheideneingang austritt, und die Scheide umgestülpt wird.

Inkontinenz schwereren Grades. Harnabgang beim Gehen oder sogar dauernd, auch in der Nacht,

Therapie

  • wie bei Gebärmuttersenkung:
  • Operation: Raffung des überdehnten und schlaffen Beckenbodens. Oft auch gleichzeitige Entfernung der Gebärmutter von der Scheide aus.
  • bei inoperablem Zustand Pessar