Als Vas afferens bezeichnet man ein afferentes, also zuführendes Blutgefäß. I. d. R. ist damit die Arteriola glomerularis afferens, also das Gefäß, das dem Glomerulus das Blut zuführt, gemeint.