Was ist damit gemeint? Die Prüfkriterien Qu.Bereich 3: Soziales — Alltagsgestaltung

Baustelle-klein.png Beurteilung: Dieser Artikel bedarf dringend einer Überarbeitung. Falls Du etwas zu diesem Thema weißt, dann sei mutig, und beteilige dich daran!


Dieser Artikel ist eine ausgewiesene Baustelle. Der Beitrag bleibt mit der Bitte um Mitarbeit zugänglich.



Die Qualitätskriterien der Prüfung für die so genannten Heimnoten / Pflegenoten sind Teil der "Qualitätsprüfungs-Richtlinien" des GKV-Spitzenverbandes (der Krankenversicherungen vom 11. Juni 2009).[1] Vielfach besteht in Einrichtungen Unsicherheit darüber, was der einzelne Prüfer des MDK darunter verstehen könnte ud wie er die Einzelpunkte abprüfen wird.


  • Siehe den Hauptartikel zu den Heimnoten bzw. Pflegenoten


Das können die Prüfkriterien des MDK meinen

hier die xxx Fragen zum

Qualitätsbereich 1: Soziales — Alltagsgestaltung für die Bewohner


(Die xx18 Kriterien)

Zu den xxx Kriterien/Fragen im Einzelnen

Zu den zehn Kriterien sollen im Einzelnen Erläuterungen angefügt werden, die zeigen, wie sie erfüllt werden können oder zumindest wie Rügen wegen Mängeln in dem Bereich vermieden werden könnten.

zu Ziff. 1, xxxx

(xxx)

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 2, xxxyyy

(yyyy)

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 3, nnnzzz

(zzz)

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 4, xxx

()

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 5, xxx

()

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 6, xxx

()

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 7, xxx

()

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 8, xxx

()

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 9, xxx

()

Damit ist gemeint, ob

zu Ziff. 10, xxxx

(xxxx)

Damit ist gemeint, ob

Weblinks

  • Anlage 1 der Pflege-Transparenzvereinbarung stationär (PTVS)

Siehe auch

Fußnoten