Arbeitgeberdarlehen

Aus Familienwortschatz

Arbeitgeberdarlehen wird auch als Mitarbeiterdarlehen oder Personalkredit bezeichnet.

Der BFH entschied 2006 (VI R 28/05, BStBl II 2006, 781), dass der Arbeitnehmer keinen lohnsteuerlich zu erfassenden Vorteil erlangt, wenn der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer ein Darlehen zu einem marktüblichen Zinssatz gewährt.