Spirochaeten_ schraubenförmige Bakterien - ist aus dem griech. gedrehtes Haar -breitet sich epidemieartig aus, früher häufig in Freudenhäusern u. Badehäusern -heute weltweit verbreitet, würd jedoch eingedämmt durch Penicillin -Übertragung durch Geschlechtverkehr und der Plazenta, Inkubationszeit ca. 2-3 Wochen Stadium 1- an der Infektionsstelle entsteht ein nässendes Ulkus, regionale Lymphknoten geschwollen, Schmerzlosigkeit-Ausheilung Stadium 2- Wochen später kann die Infektionsstelle von akneähnlichem, nässendem Ausschlag überseht sein, Haarausfall und Schleimhautbefall sind nicjt selten- folgenlose Ausheilung Stadium 3- nach Jahren kann das Primärstadium in folgeschweres Spätstadium übergehen (Neurolues-ZNS Befall), verliert seinen sicheren Gang, er verblödet, langes Sichtum, große Blutgefäße erfahren schwerwiegende Veränderungen (Aneurysma), Feten sterben nicht selten in der zweiten Schwangerschaftshälfte ab, bei Lebendgeborenen finden sich Knochenveränderungen, Dauerschnupfen kann ein erstes Anzeichen sein

Therapie:Penicillin für 14 Tage, Depotpräparat Prophelaxe:Kondome, Mitbehandlung des Geschlechtspartners Diagnostik:Abstriche aus den nässenden Effloreszenzen im 1. und 2. Stadium, Blutuntersuchungen, TPHA Test in der Schwangerschft (Suchtest) auch ih der Psychatrie angewandt zur Differentialdiagnostik

alle Erkrankungen ohne Namensnennung sind zu melden