Das Stationsteam ist die Organisationseinheit einer Klinik oder einer sonstigen Pflegeeinrichtung, in denen (ausgebildete) Individuen in ihrer beruflichen Rolle als Pflegende mit der Institution Krankenhaus (etc.) überwiegend durch ihre pflegerische Tätigkeiten in Verbindung treten.

Stationsteams, kurz nur Team, stellen damit die soziologische und arbeitsorganisatorische Schnittstelle zwischen Einzelperson und Gesamtorganisation der Pflegedienstleistungen dar.


Je nach Organisation der Schichtzusammensetzungen im Laufe des Monats durch den Dienstplan) kann es sich dabei um ein Team handeln, das in unterschiedlicher Zusammensetzung beide Tag- und evtl. auch die Nachtschichten leistet.

Oder es sind eigentlich zwei parallele Organisationseinheiten / Teams, die (meistens) in einer festen Kombination in den beiden Tag-Schichten arbeiten und sich als jeweils ein Team verstehen. Diese beiden Team ergänzen sich in der Pflege auf der selben Station wechselseitig.

Siehe auch

Literatur

  • Lehrbücher über Krankenpflege