Unternimmt eine Person Handlungen in der Absicht, dadurch den eigenen Tod herbeizuführen, ohne diesen Handlungserfolg zu erreichen, nennt man das einen Suizidversuch. Der Begriff Suizid kommt vom lateinischen Wort für Selbsttötung (auch Suicid, manchmal auch mit auch „letzter Ausweg in den Tod“ Selbstmord oder Freitod umschrieben)

Beispiele

Beispiel: eine Person besorgt sich Medikamente aus der Apotheke bzw. sie hat Medikamente gehortet und die Person schluckt die Medikamente alle auf einmal, in der Absicht, dadurch zu sterben, aber die Medikamente waren nicht tödlich, dann hat sie es versucht, sie hat einen Suizidversuch unternommen. Dies gilt natürlich auch, wenn die Person nach der Medikamenten-Überdosierung den Notarzt ruft, weil sie plötzlich Angst bekommt. Oder aber die Person wird von jemandem aufgefunden, bevor z. B. die Medikamente die tödliche Wirkung haben.

Man spricht auch dann von einem Suizidversuch, wenn z. B. eine geistig behinderte Person z. B. zehn Tropfen Baldrian in einem Glas Wasser einnimmt, was natürlich nicht tödlich ist, aber die behinderte Person die Intention hatte, sich mit dem Baldrian das Leben zu nehmen.

Vorkommen

Suizidversuche kommen bei jüngeren Frauen, bzw. allgemein beim weiblichen Geschlecht häufiger vor, als beim männlichen Geschlecht. Männer haben eine höhere Suizidrate, sie verwenden zum Suizid meistens so genannte harte Methoden, wie z. B. erhängen, erschiessen bzw. der Sprung von einem höheren Gebäude bzw. von einer Brücke. Frauen nehmen häufiger Schlaftabletten oder andere Medikamente oder sie schneiden sich die Pulsadern auf. So ein Pulsaderschnitt führt aber nicht selten dazu, dass die Person eben nicht stirbt. Verbluten ist ein langer Vorgang und das Schneiden ist meist extrem schmerzhaft. Häufig fügen sich Menschen Schnittwunden an den unterschiedlichsten Körperteilen auch ohne suizidale Absicht zu (SVV), z.B. um sich selbst zu spüren, kritischen Situationen innerlich umgehen zu können, aber auch aufgrund von Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline).

Siehe auch

Suizid