Als Synchondrose (Articulatio cartilaginea, Knorpelhaft) bezeichnet man die knorpelige Verbindung zwischen zwei Knochen. Sie zählt zu den unechten Gelenken.

Beispiele für das Vorkommen von Synchondrosen: