Datei:TUUC-1.jpg
Transureteroureterocutaneostoma

Das Trans-uretero-uretero-cutaneo-stoma (TUUC) ist ein Urostoma


Müssen beide Harnleiter nach außen geleitet werden, kann der Arzt den einen Ureter mit dem anderen verbinden.

Vorraussetzung ist, dass die Länge des Ureters ausreichend ist.

Vorteilhaft ist es, wenn einer der beiden Ureteren ein Megaureter ist, da an der Verbindungsstelle Stenosegefahr besteht


Für den Stomaträger hat diese Operationsmethode den Vorteil, nur eine Beutelversorgung tragen zu müssen.