Ein Trigger ist in der Wahrnehmung und Konditionierung ein Schlüsselreiz, der bestimmte Erinnerungen weckt. Diese Erinnerungen lösen ihrerseits bestimmte körperliche oder psychische Reaktionen aus.

Der Schlüsselreiz kann in einem Geruch, Geräusch, Anblick oder einer Situation bestehen. Der manchmal nur geringfügig wahrgenommene Sinneseindruck kann zu heftigen Gefühlsausbrüchen und körperlichen Empfindungen (Schwitzen, Herzrasen) bis hin zum Verlust der situativen und örtlichen Orientierung führen. Das geschieht vor allem, wenn Erinnerungen an als traumatisch empfundene und verdrängte Erlebnisse geweckt werden, was als posttraumatischen Belastungsstörung bezeichnet wird.