Das Verkehrsrecht beschäftigt sich u.a. mit Personen- und Sachschäden, die durch einen Verkehrsunfall entstanden sind.


Schwerpunkte in diesem Rechtsgebiet sind demzufolge:

  • Unfallregulierung (Kfz-Schaden, Neuwagenersatz, Nutzungsausfall und Mietwagen, Abrechnung auf *Sachverständigenbasis, Schmerzensgeld)
  • Regulierung von Unfallschäden mit Auslandsberührung
  • Kaufvertragsrecht bei Neu- und Gebrauchtwagen, Gewährleistungsrecht
  • Leasingverträge
  • Verkehrsstrafrecht und vorläufiger Fahrerlaubnisentzug
  • Fahrerlaubnisentzug und Fahrverbot
  • Ordnungswidrigkeitenrecht (Bußgeldbescheid, Verwarnungen)
  • Unterstützung bei der Anordnung der med. - psycholog. Untersuchung
  • Führerscheinrecht
  • Pflichtversicherungsrecht
  • Deckungsprozesse