Wikistress ist Stress, ausgelöst durch Wikis wie Pflegewiki, oder genauer durch Vandalen, Trolle, Edit-Wars und Grobheit oder Spam. Er ist das Gegenteil von Wikiliebe.

Wie man mit Wikistress fertig wird

  • Bedenke, dass eine virtuelle Diskussion ohne face-to-face Kontakte abläuft und Missverständnisse möglich sind.
  • Sieh nicht auf deine Beobachtungsliste. Sie enthält Seiten, mit denen du dich emotional verbunden fühlst. Such dir einige Seiten, die dich nicht so sehr kümmern, aber setz sie dann bitte nicht auf deine Beobachtungsliste. :-)
  • Meide generell Dauerkontakt mit Listen.
  • Ignoriere die Kategorien.
  • Mach ein paar Wochen Urlaub - meide dabei Internetcafés, nimm auch kein Notebook mit.
  • Mach dir klar, dass es nur das pflegewiki ist - es ist nicht das Wichtigste in deinem Leben
  • Zur Entspannung reicht häufig auch das schlichte Beseitigen von Tippfehlern.
  • Kümmere dich um Artikel in weniger stressigen Bereichen oder leg' zur Entspannung mal einen ausführlichen Artikel zu einem Thema an, das dir am Herzen liegt und wo der Stressfaktor weniger hoch ist, am besten offline.
  • Lass dich für einige Zeit von einem Administrator sperren.
  • Gehe für immer ("Ein Ende mit Schrecken ist besser als ein Schrecken ohne Ende"). Man muß loslassen und "tschüß" sagen können, und damit ein Kapitel im Leben abschließen. Aber bitte möglichst bleiben!!!!

Das Wikistress-o-meter

Manche Benutzer platzieren auf ihrer Benutzerseite ein Wikistress-o-meter, das ihren gegenwärtigen Stresspegel anzeigt. Mit [[Bild:Wikistress1deutsch.png|80px]] (je nach Gestresstheit Werte von Eins bis Vier einfügen) kannst du das auch tun.


Die verschiedenen Versionen des Stressometers

Gute Laune
Etwas gestresst
Ziemlich gestresst
Ich gebe auf/brauche Pause
Datei:Wikistress3deutsch.jpg
Ziemlich gestresst
Datei:Wikistress4deutsch.jpg
Ich gebe auf/brauche Pause


WIKIPEDIA Hinweis: Dieser Artikel basiert auf einem Text, der aus der freien Enzyklopädie Wikipedia übernommen wurde. Eine Liste der ursprünglichen Autoren befindet sich auf der Versionsseite des entsprechenden Artikels.