Legende: 1-Schädel; 2-äußerer Gehörgang; 3-Ohrmuschel; 4-Trommelfell; 5-ovales Fenster; 6-Hammer; 7-Amboss; 8-Steigbügel; 9-Schneckengänge; 10-Schnecke; 11-Hörnerv; 12-eustachische Röhre

Die Schnecke (Cochlea) ist Teil des Innenohrs und wird in Basis und Spitze aufgeteilt.

Schneckengänge

Die Schnecke beinhaltet die Schneckengängen, welche in drei Teile (cortisches Organ) unterteilt werden:

  1. perilymphatische Räume
  2. Höhrzellen
  3. Endolymphe

Hohlräume der Schneckenwindung:

  • Scala vestibuli (Vorhof)
  • Ductus cochlearis (Gang)
  • Scala tympani (Pauke)

Schwingungen breiten sich über die Schnecke weiter aus, und gelangen über das runde Fenster ins Mittelohr.

siehe auch

Diser Artikel ist unvollständig

Beurteilung: Dieser Artikel ist sehr kurz oder unvollständig, und sollte noch erweitert werden. Falls Du etwas zu diesem Thema weißt, dann sei mutig und füge Dein Wissen hinzu.