Thrombus

From Familienwortschatz
Jump to navigation Jump to search

Ein Thrombus ist ein festes Blutgerinnsel.

  • physiologisch: die Kruste auf (vormals blutenden) Wunden, umgangssprachlich: Wundschorf.
  • pathologisch: Gerinselbildung bis zum Verschluss einer Vene (=Thrombose)
  • Ein Thrombus ist wandständig, er wird zum Embolus, wenn er sich löst und in die Blutbahn schwimmt. Dieses Ereignis ist dann eine Embolie.