Ein typischer Schichtablauf in einer Station mit funktioneller Aufteilung der Pflege.

Zwischen 05:00 Uhr und 06:00 Uhr erfolgt ein letzter Durchgang des Nachtdienstes durch alle Patientenzimmer zur Krnkenbeobachtung und evtl. ersten Hilfen beim Aufstehen.

  • Begleitung von Arztvisiten, Aufnahme/Entlassung von Patienten (etc.)
  • Hilfen beim Mittagsessen

Praktisches

Die Erarbeitung eines detaillierten Schichtablaufs für den eigenen Früh-, Spätdienst und die Nachtschicht (Nachtwache) einer Station (etc.) kann die Einarbeitung neuer Kräfte sehr erleichtern, denen dadurch ein Überblick in die Hand gegeben werden kann. Das gilt auch, wenn jede Schicht täglich Besonderheiten aufweisen wird.

Siehe auch: