Die Medizin beschreibt den Schließmuskel (lat. Sphinkter) als einen ringförmigen Muskel, der ein Hohlorgan völlig abdichten kann. Häufig bestehen die Schließmuskeln aus einer glatten Muskulatur und sind deswegen einer willkürlichen Betätigung nicht oder nur teilweise zugänglich. Die uns wohl im Alltag bekanntesten Schließmuskeln sind die der Blase und des Darmes, welche von uns in der Regel willentlich gesteuert werden können.


Definition

Unser Körper beherbergt eine ganze Reihe von Schließmuskeln von denen wir aber häufig garnicht mitbekommen oder wissen, dass es sie gibt und uns das nur bewusst wird, wenn einer dieser Schließmuskeln nicht korrekt arbeitet.

Muskel zur Verengung der Pupille
Musculus sphincter pupillae - glatte Muskulatur - unwillkürlich
Ösophagussphinkter
Schließmuskel an der unteren Speiseröhre
[...]
Pylorus
Magenpförtner = Schließmuskel am Magenausgang
[...]
Papilla Vateri
Musculus Sphincter Oddi
Schließmuskel im Bereich der Mündung des Gallenganges in den Zwölffingerdarm
[...]
Bauhinsche Klappe (Ileocaecalklappe)
Schließmuskel am Übergang Dünndarm zum Dickdarm
[...]
Schließmuskel am After
Musculus sphincter ani internus, Musculus sphincter ani externus und Musculus levator ani / Musculus puborectalis
  • Musculus sphincter ani internus - glatte Muskulatur - unwillkürlich
  • Musculus sphincter ani externus - quergestreifte Muskulatur - willkürlich
  • Musculus levator ani / Musculus puborectalis - quergestreifte Muskulatur - willkürlich
[...]
Schließmuskel der Harnröhre
Musculus sphincter internus und Musculus sphincter externus
[...]

Erkrankungen der Schließmuskeln

Erkrankungen der Schließmuskeln machen sich in unterschiedlicher Weise bemerkbar und sind teilweise mit erheblichen Einschränkungen im Alltag verbunden. Besonders stark kommt das bei Störungen des Blasen- und Darmschließmuskels zum tragen, da hier der Patient doch sehr an Lebensqualität einbüst.

[...]

  • Sodbrennen bei Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre (Reflux) - Erkrankung des unteren Ösophagussphinkters, der Schließmuskel schließt nicht oder nur mangelhaft.
  • Achalasie - Erkrankung des unteren Ösophagussphinkter, der Schließmuskel öffnet sich nicht oder nur mangelhaft.
  • Stuhlinkontinenz - Erkrankung des Darmschließmuskels
  • Harninkontinenz - Erkrankung des Harnschließmuskels

[...]

Siehe auch:


Diser Artikel ist unvollständig

Beurteilung: Dieser Artikel ist sehr kurz oder unvollständig, und sollte noch erweitert werden. Falls Du etwas zu diesem Thema weißt, dann sei mutig und füge Dein Wissen hinzu.